15 Cent pro Wort

Das mit Abstand häufigste Preismodell. Sie zahlen Texte pro Wort, ganz transparent, ganz einfach zum Mitrechnen.

80 € pro Stunde

Der Stundenpreis kommt vor allem bei redaktionellen Aufgaben zum Tragen, wie Textoptimierung, Lektorat, Übersetzungen.

500 € pro Tag

Buchen Sie mich einfach den ganzen Tag. Eine Kombination aus allen Dienstleistungen. Ich gehöre ganz Ihnen. 

Schritt 1: Anzahlung

Vor Auftragsbeginn wird für Neukunden eine 50%ige Anzahlung fällig…  

Schritt 2: Textliche „Duftnote“

…nach deren Eingang Sie eine Kostprobe Ihrer Texte bekommen…

Schritt 3: Frische Texte in Arbeit

…und nach dieser Abstimmung erfolgt die Erstellung des restlichen Contents. 

contact information

write us or contact us on our social media

    Texter Preise im Überblick

    Jetzt wird’s ernst, sprechen wir über Zahlen – oder über das Zahlen. Naja, so ernst ist es auch wieder nicht, und es ist auch schnell und einfach erklärt: Ich habe drei Preismodelle, pro Wort, pro Stunde, pro Tag. Mit Abstand am häufigsten kommt das Pro-Wort-Modell zum Tragen. Was wie viel kostet und warum, das sind hier wohl die Preisfragen.

    15 Cent Wortpreis

    Der Wortpreis ist mein Hauptpreis, denn er kommt bei allen Aufträgen in der Texterstellung zum Tragen. Ein Text mit 500 Wörtern, ein Mailing, ein Newsletter,  Texte für Onlineshops oder auch Ratgeber-Content und Corporate Blogging – Das alles kann man wunderbar pro Wort abrechnen.

    Das Tolle am Wortpreis ist, dass Sie sich den Gesamtpreis im Prinzip schon direkt selbst ausrechnen können, zumindest wenn Sie schon wissen, wie viele Worte Sie ordern wollen.

    Was ist mit dem Preis für Zeichen?

    Manche Anfragen beinhalten auch Zeichenangaben, die kann man aber auch relativ gut (wenn auch nicht absolut) ausrechnen. Wenn Sie nach dem Preis für Zeichen fragen, sagen Sie mir bitte noch kurz, ob Sie das mit oder ohne Leerzeichen meinen, und ich kann das Ganze einfach und unverbindlich umrechnen. Schon kommen wir von Ihrem Zeichenmodell zu meinem Wortmodell und damit zu einem Angebot.


    80 € pro Stunde

    Bei manchen Textaufträgen kommen wir aber auch mit dem bewährten Wortpreis nicht weiter. Das sind Aufträge wie Korrekturen, Lektorat, Umschreiben, Textergänzungen, nachträgliche Textoptimierung für die Suchmaschinen.

    Wenige Worte können auch viel Arbeit machen

    Nehmen wir das Beispiel der Korrektur: Hier liest man eigentlich mehr, als dass man schreibt. Da kann man dann schon mal 10 Minuten für eine Word-Seite brauchen, hat aber vielleicht nur 20 Wörter geschrieben. Da kann ich natürlich nicht 2,40 € berechnen, denn das Lesen ist die Hauptarbeit. Ähnlich verhält es sich bei ähnlichen Jobs, in denen Text schon besteht, aber auf verschiedene Arten professionell überarbeitet werden muss.

    500 € pro Tag

    Der Tagessatz kommt vor allem bei Großaufträgen in Frage. Hier ist alles mit inbegriffen, was Sie unter  Leistungen finden, hier wird also kein Unterschied zwischen Zeichen und Worten, Geschriebenem oder Gelesenem gemacht. Komplette Tage können Sie gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen buchen. 

    Pauschale Budgets

    Sie müssen die Tage aber auch nicht immer am Stück nutzen. Es ist auch möglich, gerade für flexible Planung ihrerseits, feste Budgets und Kapazitäten im Vorfeld zu buchen. Ich halte dann die entsprechende Zeit für Sie frei und Sie können kurzfristig und flexibel auf die Kapazitäten zugreifen, wenn Sie sie wahrnehmen möchten.

    Probearbeiten, Korrekturen, Ablauf

    Siehe auch Texter FAQs für weitere wichtige Fragen.